+++ Neue Projekte! +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle ter Haseborg in Möhlenwarf +++ Wassermühle Oldenstadt +++ Seemühle in Woldegk +++ Bockwindmühle in Klietz am See +++ Wasserschöpfmühle Wynhamster Kolk +++ Festung Rocca di Angera am Lago Maggiore +++ Bad Zwischenahn - Impressionen vom Zwischenahner Meer +++ Bad Zwischenahn - Rundfahrt auf dem Zwischenahner Meer +++ Kloster Hohenburg Odilienberg im Elsass - Mont Sainte Odile +++ Kloster St. Trudpert in Münstertal +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle Dedesdorf +++ Windmühle Schiffdorf +++ Freilichtmuseum Speckenbüttel in Bremerhaven +++ Wassermühle Deelbrügge in Beverstedt - Deelbrügge +++ Windmühle Heiser Mühle in Beverstedt - Hollen +++ Videoaufnahme der Fahrt auf der Roßfeld-Panoramastraße +++ Château du Haut-Koenigsbourg en Alsace +++ Videoanimation Wohnmobiltour in Deutschland +++ Kirche St. Bartholomäus in Essen (Old.) +++ Kirche St. Johannes in Esterwegen +++ Heidemühle in Schortens - Heidmühle +++ Schlachtmühle in Jever +++ Schmitz Mühle in Schortens - Sillenstede +++ Windmühle in Schortens - Accum +++ Wassermühle in Bassum - Neubruchhausen +++ Stift und Stiftskirche in Bassum +++ Stiftsmühle in Bassum +++ Wedehorner Mühle in Bassum - Wedehorn +++ Kätinger Mühle in Bassum - Nordwohlde +++ Rutteler Mühle in Neuenburg - Ruttel +++ Windmühle Sengwarden +++ Koppenhörner Mühle in Wilhelmshaven +++ Wasserschöpfmühle Wedelfeld in Sande - Neustadtgödens +++ Basilika St. Antonius in Rheine +++ Burg Reichenstein Hotel am Rhein +++ Von Mai bis September: Sonntags von 14:00 - 18:00 Uhr Kaffee und Kuchen im Kulturzentrum Gehlenberg an der Mühle!
Mühlen-ID 46820 im Mühlenverzeichnis der Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM).
 

Windmühle Kätingen in Bassum - Nordwohlde

Zur Entstehungsgeschichte der Kätinger Windmühle ist aus den ersten Jahren wenig bekannt, Die Mühle wurde im Jahre 1864 erbaut, die Jahreszahl steht auf einer Eichentafel weithin sichtbar am Kopf. Im Jahr 1894 verkaufte Hermann Heinrich Bittner die Mühle an Familie Kastens. Sie blieb im Besitz der Familie, auch als hier schon lange kein Korn mehr gemahlen wurde. Die Mühle war Postkartenmotiv und Ausflugsziel auch dann noch, als sie schon nicht mehr genutzt wurde und die Spuren der Zeit ihr anzusehen waren. 1963 erfüllte ein Künstlerehepaar die Mühle wieder mit Leben, das Mahlwerk wurde entfernt und der Turm zur Wohnmühle und zum Fotoatelier umgebaut. Zu dieser Zeit wandelte sich das Gesamtbild am Mühlenberg. Die Mühle bekam einen Anbau und in den darauffolgenden Jahren „ Gesellschaft“ in Form von weiteren historischen Gebäuden, die an ihrem Ursprungsort behutsam zerlegt und hier wieder aufgebaut wurden. 1990 erlebte die Mühle dann unter der Regie ihrer neuen Eigentümer, der Familie Heinrichs, die 1981 hier eingezogen waren, eine erste umfassende Renovierung: Sie bekam neue Stahlflügel mit Heckleisten aus Lärche und ein neues Schindelkleid aus Zedernholz. 2005 waren die Mühlenbauer erneut im Einsatz und erneuerten den Stert und die Schoren sowie die Mühlengalerie. Als Wohnmühle ist ihr Innerstes seit vielen Jahren privat, daher werden die Besucher gebeten, die Mühle nur von außen zu besichtigen.

Der vorstehende Text wurde der Info-Tafel an der Mühle entnommen.


 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 nixx8 windmuehle kaetingen 01 640Kätinger Mühle in Bassum - Nordwohlde

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht) 

pr008 nixx8 windmuehle kaetingen 02 640Kätinger Mühle in Bassum - Nordwohlde

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 nixx8 windmuehle kaetingen 03 640Kätinger Mühle in Bassum - Nordwohlde

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 nixx8 windmuehle kaetingen 04 640Kätinger Mühle in Bassum - Nordwohlde


 

Mit Hilfe dieser Karte lässt sich die Kätinger Mühle in Bassum - Nordwohlde leicht finden.


Größere Karte anzeigen

 

Aufgrund der EU-DSGVO werden auf dieser Seite keine personenbezogenen Daten und Kontaktdaten veröffentlicht. Ich bitte um Verständnis. 
 
   
© by PanoFoto.Wertebach