+++ Neue Projekte! +++ Burg Wasserburg Hainchen im Siegerland +++ Eremitenkloster Santa Caterina del Sasso am Lago Maggiore +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle ter Haseborg in Möhlenwarf +++ Wassermühle Oldenstadt +++ Seemühle in Woldegk +++ Bockwindmühle in Klietz am See +++ Wasserschöpfmühle Wynhamster Kolk +++ Festung Rocca di Angera am Lago Maggiore +++ Bad Zwischenahn - Impressionen vom Zwischenahner Meer +++ Bad Zwischenahn - Rundfahrt auf dem Zwischenahner Meer +++ Kloster Hohenburg Odilienberg im Elsass - Mont Sainte Odile +++ Kloster St. Trudpert in Münstertal +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle Dedesdorf +++ Windmühle Schiffdorf +++ Freilichtmuseum Speckenbüttel in Bremerhaven +++ Wassermühle Deelbrügge in Beverstedt - Deelbrügge +++ Windmühle Heiser Mühle in Beverstedt - Hollen +++ Videoaufnahme der Fahrt auf der Roßfeld-Panoramastraße +++ Château du Haut-Koenigsbourg en Alsace +++ Videoanimation Wohnmobiltour in Deutschland +++ Kirche St. Bartholomäus in Essen (Old.) +++ Kirche St. Johannes in Esterwegen +++ Heidemühle in Schortens - Heidmühle +++ Schlachtmühle in Jever +++ Schmitz Mühle in Schortens - Sillenstede +++ Windmühle in Schortens - Accum +++ Wassermühle in Bassum - Neubruchhausen +++ Stift und Stiftskirche in Bassum +++ Stiftsmühle in Bassum +++ Wedehorner Mühle in Bassum - Wedehorn +++ Kätinger Mühle in Bassum - Nordwohlde +++ Rutteler Mühle in Neuenburg - Ruttel +++ Windmühle Sengwarden +++ Basilika St. Antonius in Rheine +++ Burg Reichenstein Hotel am Rhein +++ Von Mai bis September: Sonntags von 14:00 - 18:00 Uhr Kaffee und Kuchen im Kulturzentrum Gehlenberg an der Mühle!

Mühle Nr. 30 im Mühlenverzeichnis für niedersächsische Mühlen der Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM).

 

Windmühle Aussenmühle Vosberg in Aurich

Die Witwe Hempkea Vosberg, geb. Ahten, ließ 1884 die Windmühle, einen dreistöckigen Galerie-Holländer mit Windrose errichten, nachdem die damalige Außenmühle, eine Bockwindmühle, bei einem Sturm umkippte und zerstört wurde.

Den Namen "Außenmühle" trägt die Mühle deshalb, weil man 1578 vor dem Ostertor eine Bockwindmühle errichtete, die im Gegensatz zur alten Wallmühle außerhalb der Burg stand.

Seit dem Bau dieses Galerie-Holländers ist die Gewerbemühle, von der Funktion her eine Getreidemühle, im Besitz der Familie Vosberg. Das Unternehmen besteht nun seit 1881, dem Jahr, als die damalige Außenmühle gekauft wurde.

Die Mühle, ausgestattet mit vier Segelgatterflügeln, wurde bis 1968 mit Wind betrieben. Seitdem erfolgt der Antrieb mit Motorkraft. Die Mühlentechnik ist vorhandenund funktionsfähig, hat aber heute eine moderne Mühlentechnik mit Motorantrieb.

An Mahleinrichtungensind vorhanden ein Schrotgang - ein Mahlgang für Grieswurde bereits 1949 ausgebaut, drei Doppelwalzenstühle und zwei einfache Walzenstühle. Die moderne Walzenstuhlanlage für Weizen- und Roggenmehl wurde 1968 eingebaut.

In der Mühle wird heute von der Familie neben der Müllerei ein Landhandel betrieben.

Der vorstehende Text wurde der Schrifttafel an der Mühle entnommen. Er ist ebenfalls auf der Webseite Niedersächsische-Mühlenstraße, Aussenmühle Aurich zu finden.

  

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni030 aurich aussenmuehle vosberg 01 640

Aussenbühle Vosberg in Aurich.

 

pr008 ni030 aurich aussenmuehle vosberg 02 640Aussenbühle Vosberg in Aurich.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni030 aurich aussenmuehle vosberg 03 640 Aussenbühle Vosberg in Aurich.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht) 

pr008 ni030 aurich aussenmuehle vosberg 04 640

Aussenbühle Vosberg in Aurich.

 

Mit Hilfe dieser Karte lässt sich die Aussenmühle Vosberg in Aurich leicht finden.


Größere Karte anzeigen

 

Weitere Informationen:

Firmenöffnungszeiten Mo-Fr 8.30-18.00 Uhr, Sa 9.00-13.00 Uhr. Mühlenbesichtigung möglich, auf eigene Gefahr, da die Mühle noch gewerblich genutzt wird.

 

   
© by PanoFoto.Wertebach