+++ Neue Projekte! +++ Burg Wasserburg Hainchen im Siegerland +++ Eremitenkloster Santa Caterina del Sasso am Lago Maggiore +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle ter Haseborg in Möhlenwarf +++ Wassermühle Oldenstadt +++ Seemühle in Woldegk +++ Bockwindmühle in Klietz am See +++ Wasserschöpfmühle Wynhamster Kolk +++ Festung Rocca di Angera am Lago Maggiore +++ Bad Zwischenahn - Impressionen vom Zwischenahner Meer +++ Bad Zwischenahn - Rundfahrt auf dem Zwischenahner Meer +++ Kloster Hohenburg Odilienberg im Elsass - Mont Sainte Odile +++ Kloster St. Trudpert in Münstertal +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle Dedesdorf +++ Windmühle Schiffdorf +++ Freilichtmuseum Speckenbüttel in Bremerhaven +++ Wassermühle Deelbrügge in Beverstedt - Deelbrügge +++ Windmühle Heiser Mühle in Beverstedt - Hollen +++ Videoaufnahme der Fahrt auf der Roßfeld-Panoramastraße +++ Château du Haut-Koenigsbourg en Alsace +++ Videoanimation Wohnmobiltour in Deutschland +++ Kirche St. Bartholomäus in Essen (Old.) +++ Kirche St. Johannes in Esterwegen +++ Heidemühle in Schortens - Heidmühle +++ Schlachtmühle in Jever +++ Schmitz Mühle in Schortens - Sillenstede +++ Windmühle in Schortens - Accum +++ Wassermühle in Bassum - Neubruchhausen +++ Stift und Stiftskirche in Bassum +++ Stiftsmühle in Bassum +++ Wedehorner Mühle in Bassum - Wedehorn +++ Kätinger Mühle in Bassum - Nordwohlde +++ Rutteler Mühle in Neuenburg - Ruttel +++ Windmühle Sengwarden +++ Basilika St. Antonius in Rheine +++ Burg Reichenstein Hotel am Rhein +++ Von Mai bis September: Sonntags von 14:00 - 18:00 Uhr Kaffee und Kuchen im Kulturzentrum Gehlenberg an der Mühle!

Die Windmühle Bagband in Großefehn - Bagband

Mühle Nr. 035 im Mühlenverzeichnis für niedersächsische Mühlen der Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM).

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

grossefehn bagband windmuehle

Ansicht der Windmühle Bagband.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

grossefehn bagband windmuehle

Weitere Ansicht der Windmühle Bagband.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

grossefehn bagband windmuehle

Seitenansicht der Windmühle Bagband. 

 

Mit Hilfe dieser Karte lässt sich die Windmühle Bagband leicht finden.


Größere Karte anzeigen

 

Weitere Informationen:

1812 wurde die Getreidemühle, ein einstöckiger Galerie-Holländer, von F.J. Bohlen erbaut. Davon zeugt noch heute der Schlussstein über der Tür  mit den Buchstaben „F.I.B“. Der Mühlenoberteil hat eine Abdeckung aus Reet, die Mühlenkappe ursprünglich auch, heute jedoch aus Dachpappe mit Kupferbeschichtung.
Das Flügelsystem wurde mehrmals geändert. Zuerst bestand es aus vier Segelgatterflügeln, von ca. 1911 bis 1973 hatte die Windmühle Jalousieflügel, dann von 1974 bis 1999 wieder Segelgatterflügel, während sie jetzt wieder mit vier Jalousieflügeln ausgestattet ist.
Ursprünglich hatte die Mühle einen Steert, der 1962 durch eine Windrose ersetzt wurde.
Im Jahre 1982 erfolgte die Stilllegung des Mühlenbetriebes. Bei der heutigen Museumsmühle ist die Mühlentechnik noch vollständig vorhanden und auch noch voll funktionsfähig.

 

   
© by PanoFoto.Wertebach