Panoramaaufnahmen mit der Panasonic LUMIX DMC - FZ1000

In der letzten Zeit hatte ich viel und auch vieles Gute über die Panasonic LUMIX FZ1000 lesen und erfahren können. Da ich mir für die Zukunft weitere Zeitrafferaufnahmen vorgenommen habe, hat mich die Kombination aus mechanischem und elektronischem Verschluß gereizt. Also habe ich eine Lumix käuflich erworben. Nach einigen Trockentests bin ich ins Rhein-Main-Gebiet gereist um u.a. die LUMIX zu testen. In Bingen a. R. hat mich die Ansicht von Rüdesheim a.R. mit dem Niederwalddenkmal, der Abtei St. Hildegard und den vorgelagerten Weinbergen zu einer Panoramaaufnahme veranlasst. Leider lässt mein Nodal Ninja Panoramakopf als kleinste Teilung nur 3,75° zu, so dass ich, um ausreichende Überdeckung der Fotos zu gewährleisten, nur mit 300 mm Brennweite Aufnahmen erstellen konnte. Weiterhin habe ich die Bracketfunktion verwendet mit je 3 Aufnahmen und 1EV Differenz.

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Interessierte Besucher können sich das Panorama unter dem folgendem Link

http://www.pano-createur.de/index.php/galerie/panoramen2d/bauwerke/kirchen/163-025-ruedesheim-am-rhein-abtei-st-hildegard

gerne ansehen. Es ist jedoch nur das letzte Panorama auf dieser Seite. Die oberen Fotos entstanden schon früher mit einer NIKON D7000.

Fazit: Die Panasonic DMC - FZ1000 wird bei mir zukünftig vermehrt zum Einsatz kommen. Als Gründe möchte ich die gute Bildqualität, die Flexibilitäte bzgl. Brennweite und auch die rel. hohe Lichtstärke hervorheben. Eben eine Kamera für fast Alles! 

 

   
© by PanoFoto.Wertebach