Halbtagesfahrt des Heimatvereins Gehlenberg, Neuvrees und Neulorup im Jahr 2018

Die Halbtagesfahrt 2018 des Heimatvereins Gehlenberg, Neuvrees und Neulorup, führte von Gehlenberg nach Spelle zur Firma Krone Landmaschinenbau, zum Krone Museum, zum Moor Café und wieder zurück.

Nach einem einleitenden Vortrag erhielten alle Teilnehmer Warnwesten und Kopfhörer und es folgte eine etwa zweistündige Führung durch alle relevanten Bereiche des Produktionsbereiches der Fa. Krone.

Im Anschluß an die Führung durch den Betrieb erfolgte die Besichtigung des Krone-Museums. Um den drastischen Kalorienverbrauch wieder auszugleichen, gab es im Moorcafé ein Stück Kuchen mit Schlagsahne und Kaffee. Danach ging es wieder zurück in die Heimat.

Nachfolgend sind die Fotos, die während des Ausflugs entstanden sind, eingestellt. Wenn Interesse an Kopien der Fotos besteht, dann mich bitte einfach ansprechen.

 

  HV HT Tour 2018 10 10 00001 640

 Fa. Krone - vor der Ausstellungshalle.


 

Halbtagesfahrt des Heimatvereins Gehlenberg, Neuvrees und Neulorup im Jahr 2017

Die Halbtagesfahrt 2017 des Heimatvereins Gehlenberg, Neuvrees und Neulorup führte von Gehlenberg nach Norddeich zur Seehundaufzuchtstation, zum Schlosspark bei Schloss Lütetsburg, zum schiefsten Kirchturm der Welt in Suurhusen und wieder zurück.

Bei regnerischem Wetter fuhren wir in Gehlenberg los und erreichten bei Sonnenschein die Seehundaufzuchtstation in Norddeich. Zu Fuß ging es am Erlebnisbad Ocean Wave vorbei zur Station, die wir rechtzeitig zur Fütterung der Tiere erreichten. Durch Glasscheiben von den Tieren getrennt, konnten wir die Fütterung verfolgen und erhielten interessante Informationen zu den Tieren und zur Arbeit der Aufzuchtstation.

Anschließend fuhren wir weiter zum Schloss Lütetsburg, das von dem größten Englischen Landschaftsgarten Norddeutschlands umgeben ist. Vor der ausgedehnten Besichtigung des Schlossgartens erhielten wir zur Stärkung Kaffee und Kuchen im Schlossparkcafe. So gestärkt konnte jeder einen Eindruck von der Schönheit des Schlossgartens gewinnen.

Auf der Rückfahrt wurde ganz spontan die Besichtigung des schiefen Kirchturms in Suurhusen ins Reiseprogramm aufgenommen. Der schiefe Turm von Pisa ist nichts dagegen, obschon er berühmter als der Suurhusener Kirchturm ist.

Nachfolgend sind die Fotos, die während des Ausflugs entstanden sind, eingestellt. Wenn Interesse an Kopien der Fotos besteht, dann mich bitte einfach ansprechen.

  

HV HT Tour 2017 08 11 00002

Ankunft in Norddeich bei Sonnenschein.

 

Halbtagesfahrt des Heimatvereins Gehlenberg, Neuvrees und Neulorup.

Die Krippenfahrt 2017 des Heimatvereins Gehlenberg, Neuvrees und Neulorup führte von Gehlenberg über Neuvrees zur Kirche St. Peter und Paul in Cappeln, weiter zur Kirche St. Maria Immaculata in Schwichteler zum Industriemuseum in Lohne. Die Krippenbesichtigungen in Cappeln und Schwichteler wurden durch den zuständigen Pfarrer Jörn Illenseer, einem gebürtigen Gehlenberger, geleitet und jeweils mit einem Weihnachtslied abgeschlossen. 

Neben der Kirchen-, Krippen- und Museumsbesichtigung gab es im Industriemuseum zur Stärkung Kaffee und Sahnetorte. Somit kamen wir, nachdem zuvor während der Fahrt zusätzlich Wasser des Lebens gereicht wurde, wohlgenährt und zufrieden abends wieder zuhause an. 

Weitere Fotos von der Kirche St. Peter und Paul in Cappeln finden Sie hier in der Galerie unter (Kirche St. Peter und Paul in Cappeln).

Nachfolgend sind die Fotos, die während des Ausflugs entstanden sind, eingestellt. Wenn Interesse an Kopien der Fotos besteht, dann mich bitte einfach ansprechen.

  hv krptour 2017 01 640

Abfahrt um 13:00 Uhr an der Gehlenberger Kirche.

 

Halbtagesfahrt des Heimatvereins Gehlenberg, Neuvrees und Neulorup.

Die Halbtagesfahrt 2016 des Heimatvereins Gehlenberg, Neuvrees und Neulorup führte von Gehlenberg zur Meyer Werft in Papenburg und wieder zurück.

Die Besichtigung der Werft war sehr informativ. Besonders interessant war auch die Kulisse der im Aussenbecken der Werft liegende "Genting Dream". Die Fertigstellung und Überführung in die Nordsee stand kurz bevor und erfolgte am Sonntag, den 18.09.2016.

Nachfolgend sind die Fotos, die während des Ausflugs entstanden sind, eingestellt. Wenn Interesse an Kopien der Fotos besteht, dann mich bitte einfach ansprechen.

  

hv meyer werft papenburg 2016 01

Abfahrt nach Kaffee und Kuchen an der Gehlenberger Mühle.

 

Krippentour des Heimatvereins und der KFD Gehlenberg, Neuvrees und Neulorup am 06.01.2016.

Die Krippentour des Heimatvereines und der KFD führten uns 2016 in die Gemeinden Bakum und Essen(Old)-Bevern. Zur Besichtigung standen 3 Stubben-Krippen an, die  eine Seltenheit darstellen.

Gegen 13:00 Uhr begann die Reise trotz teilweise widriger Straßenverhältnisse in Richtung Bakum-Carum. Nach Besichtigung der dortigen Kirche ging die Reise weiter nach Bakum-Lüsche, wo zunächst das leibliche Wohl im Vordergund stand. Nach Kaffee und Kuchen im Gasthof Elvers folgte die Besichtigung der Kirche vor Ort mit der dortigen Stubben-Krippe.

Weiter ging die Fahrt nach Essen(Old)-Bevern. In der Kirche der Ortschaft Bevern soll diese Krippenform als erste ihrer Art aufgebaut worden sein.

An allen drei Besichtigungsorten erhielten wir sach- und fachkundige Informationen. 

Der Tag wurde ein voller Erfolg, nicht nur wegen des hervorragenden Mühlentrunks, der ab und zu gereicht wurde, sondern auch wegen der guten Betreuung durch die Reiseleitung.

Nachfolgend habe ich die Fotos, die ich während der Fahrt gemacht habe, eingestellt. Wenn Interesse an Kopien der Fotos besteht, dann mich bitte einfach ansprechen. Die aktuelle Telefonnummer und E-Mailadresse finden Sie im Impressum.

 

hv gehlenb krptour 2016 001 640

Ankunft in Bakum-Carum an der Kirche St. Johannes Evangelist.

   
© by PanoFoto.Wertebach