Internationales Wind- und Wassermühlen-Museum in Gifhorn

Auf der Fläche eines ehemaligen Überschwemmungsgebietes am Rande der Stadt Gifhorn steht auf dem rund 16 Hektar großen Gelände der Internationale Wind- und Wassermühlenpark.

Keimzelle und auch heute noch Kernstück des Museums ist das Ausstellungsgebäude mit rund 40 Modellen von Mühlen aus aller Welt, Mühlenteilen und Inventar, Zeichnungen, Plänen und Fotos. Über den folgenden Link zur Webseite des Wind- und Wassermühlen-Museumserhalten Sie weitere Informationen zum Inhalt, Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Anfahrt. Dieser Webseite wurde der vorstehende Text im Wesentlichen entnommen.

Hinweis in eigener Sache

Die hier eingestellten Fotos und Panoramen stellen nur einen Teil des Museums dar. Weitere Fotos werden vsl. im Jahr 2016 folgen.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr006 ni007 gifhorn muehlenpark 01 640

Wind- und Wassermühlen-Museum in Gifhorn.

 

GGPKG Preview ImageGGPKG Preview Image

360°-Ansicht - Wind- und Wassermühlen-Museum in Gifhorn

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr006 ni007 gifhorn muehlenpark 03 640

Impressionen vom Wind- und Wassermühlen-Museum in Gifhorn.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr006 ni007 gifhorn muehlenpark 04 640

Impressionen vom Wind- und Wassermühlen-Museum in Gifhorn.

 

GGPKG Preview ImageGGPKG Preview Image

 360°-Ansicht - Wind- und Wassermühlen-Museum in Gifhorn.

 

Mit Hilfe der nachfolgenden Karte lässt sich das Internationale Wind- und Wassermühlen-Museum leicht finden.


Größere Karte anzeigen

   
© by PanoFoto.Wertebach