Informationen zum Schloss Mespelbrunn im Spessart.

Versteckt in einem verschwiegenen Spessart-Tal liegt das Wasserschloss zwischen Frankfurt am Main und Würzburg. Das Schloss ist im Renaissancestil erbaut und feierte 2012 sein 600jähriges Jubiläum. Es wurde unter anderem als Drehort des "Wirtshaus im Spessart" mit Liselotte Pulver und Carlos Thompson sowie als Schauplatz für das gleichnamige Theaterstück bekannt. Aufgrund seiner versteckten Lage überstand das Schloss alle Kriege und ist in seiner ursprünglichen Form erhalten geblieben.

Noch heute befindet sich Schloss Mesprlbrunn in Privatbesitz. Die Besitzer engagieren sich seit Anfang der 1950' er Jahre dafür, das Schloss sowohl als Denkmal zu erhalten und gleichzeitig einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Weitere Informationen zur Schlossanlage und zu Besichtigungsmöglichkeiten erhalten Sie auf der Webseite Schloß Mespelbrunn, der die vorstehenden Informationen entnommen wurden.

Die folgenden Bilder enstanden vor und im Bereich der Schlossanlage.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

mespelbrunn schloss

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

mespelbrunn schloss

 

 

 

Es folgt ein 360° Panorama aus dem Schlossbereich

GGPKG Preview ImageGGPKG Preview Image

 

Mit Hilfe der nachfolgenden Karte lässt sich das Schloss Mespelbrunn leicht finden.


Größere Karte anzeigen

{mosmap width='500'|height='400'|lat='49.905457'|lon='9.307231'| zoom='10'|text='Schloss Mespelbrunn'}

 

   
© by PanoFoto.Wertebach