Mühle Nr. 56 im Mühlenverzeichnis für niedersächsische Mühlen der Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM).

 

Oberahmer Peldemühle in Sande-Neustadtgödens

Auf der Webseite Die Friesische Mühlenstraße finden Sie weiterführende Informationen zur Mühle und eine ausführliche Beschreibung der Mühlengeschichte.

 

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni056 sande oberahmer peldemuehle 01 640 

Oberahmer Peldemühle in Sande - Neustadtgödens.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni056 sande oberahmer peldemuehle 02 640 

Oberahmer Peldemühle in Sande - Neustadtgödens.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni056 sande oberahmer peldemuehle 03 640

Oberahmer Peldemühle in Sande - Neustadtgödens.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni056 sande oberahmer peldemuehle 05 640

Oberahmer Peldemühle in Sande - Neustadtgödens.

 

 

Mit Hilfe dieser Karte lässt sich die Oberahmer Peldemühle in Sande - Neustadtgödens leicht finden.


Größere Karte anzeigen

Weitere Informationen:

Zweistöckiger Galerieholländer (1764) mit Windrose und Segelflügeln, 2 Mahlgänge, 1 Peldegang, wird zurzeit renoviert, es wurde ein Förderverein gegründet. Seit Oktober  2009 hat die Mühle wieder Flügel und Windrose.

Aktivitäten:

Öffnungszeiten: Sonntags 11 - 16 Uhr.

   
© by PanoFoto.Wertebach