Mühle Nr. 152 im Mühlenverzeichnis für niedersächsische Mühlen der Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM).

 

Windmühle Everdings-Mühle in Badbergen

 

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni152 badbergen everdings muehle 01 640 

Everdings-Mühle in Badbergen.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

 pr008 ni152 badbergen everdings muehle 02 640

Everdings-Mühle in Badbergen.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht) 

pr008 ni152 badbergen everdings muehle 03 640

Everdings-Mühle in Badbergen.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht) 

pr008 ni152 badbergen everdings muehle 04 640

Everdings Windmühle in Badbergen. 

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni152 badbergen everdings muehle 05 640

Everdings-Mühle in Badbergen.

 

Mit Hilfe dieser Karte lässt sich die Windmühle in Badbergen leicht finden.


Größere Karte anzeigen

 

Weitere Informationen:

1785 im Emsland als Erdholländer erbaut. 1809 nach Hahlen umgesetzt. 1877 in Groß Mimmelage mit mächtigem Sandsteinunterbau wieder errichtet. 2006 Wiederherstellung der historischen Mühlentechnik. 3 Mahlgänge vorhanden, davon 2 in Betrieb. 1x Windgängig, 1x Motorgetrieben. Im Sägewerk funktionierendes Horizontalgatter von 1907.

Aktivitäten: Mühlencafe "Oma Plüsch" mit Artländer Spezialitäten geöffnet nach Absprache. Das Cafe und die Mühle können für private Feiern, wie Geburtstag, Taufe, Hochzeiten usw. gemietet werden. Hochzeitsmühle.

 
   
© by PanoFoto.Wertebach