+++ Neue Projekte! +++ Kirche St. Georg in Ruhpolding +++ Hirschhorn am Neckar - Stadt und Schloß, in der Kategorie Freizeit +++ Lingen (Ems) - Kirche St. Bonifatius +++ Windmühle Steenblock in Großefehn - Spetzerfehn +++ Meints Mühle in Aurich +++ Windmühle Ostgroßefehn in Großefehn +++ Windmühle Felde in Großefehn - Felde +++ Sandhorster Mühle in Aurich +++ Außenmühle Voßberg in Aurich +++ Kirche St. Gertrud in Lohne +++ Altenberger Mühle in Haren - Altenberge +++ Kirche St. Laurentius in Wilnsdorf - Rudersdorf +++ Windmühle Rysum in Krummhörn - Rysum +++ Zwillingsmühlen Ost (rot) und West (grün) in Krummhörn - Greetsiel +++ Kaiserdom St. Martin in Mainz! +++ Seefelder Mühle in Stadland-Seefeld! +++ Kirche St. Nikolaus in Ankum! +++ Oberahmer Peldemühle in Sande - Neustadtgödens! +++ Timelapse- / Zeitraffervideo von der Molberger Dose in der Kategorie Video! +++ Katharinenkirche in Oppenheim am Rhein! +++ Kirche St. Antonius in Papenburg! +++ Neustädter Mühle in Ovelgönne - Neustadt (Wesermarsch)! +++ Kaiserdom St. Peter in Worms am Rhein! +++ Panoramaaufnahme von Rüdesheim am Rhein mit Niederwalddenkmal und Abtei St. Hildegard in Kategorie Kirchen - Abtei St. Hildegard! +++ Seelingsmühle in Neuenkirchen! +++ Kirche St. Marien in Sevelten! +++ Kirche St. Josef mit Stubbenkrippe in Bakum-Lüsche! +++ Kirche St. Marien mit Stubbenkrippe in Essen-Bevern! +++ Kirche St. Johannes Evangelist mit Stubbenkrippe in Bakum-Carum! +++ Zeitraffer- ( Timelapse ) Video von der Thülsfelder Talsperre in der Kategorie Freizeit +++ Kath. Kirche St. Cäcilia in Bösel +++ Hundertwasserhaus Waldspirale in Darmstadt +++ Internationales Wind- und Wassermühlen-Museum in Gifhorn +++ Burg Breuberg im Odenwald, Südhessen +++ 177 Jahre Gehlenberger Mühle in Friesoythe-Gehlenberg mit Fotos und ausführlichem Bericht zur Historie der Windmühle in der Galerie. Besichtigungen nach tel. Voranmeldung unter 04493-483! +++ Von Mai bis September: Sonntags von 14:00 - 18:00 Uhr Kaffee und Kuchen im Kulturzentrum Gehlenberg an der Mühle!

Mühle Nr. 007 im Mühlenverzeichnis für niedersächsische Mühlen der Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM).

 

Windmühle Uttum, in der Gemeinde Krummhörn in Ostfriesland.

Bei der Weihnachtsflut im Jahr 1717 wurde die Vorgängermühle weggerissen. Bald darauf erfolgte der Neubau an gleicher Stelle.

Laut Inschrift oberhalb der Eingangstür wurde die "Alte Mühle", ein zweistöckiger Galerie-Holländer, 1856 errichtet. Mühlenoberteil sowie die Mühlenkappe des aus Ziegelsteinen erbauten Achtkants hatte Reetabdeckung. Das Flügelsystem bestand bis um 1900 aus vier Segelgatterflügeln, danch aus Jalousieflügeln mit Kreuzversteifungsing. Der Flügeldurchmesser, auch Flucht genannt, betrug 20,50m. Als Kröj-Einrichtung, das ist die Einrichtung zum "in- den-Wind-stellen" der Mühle, hatte die Mühle bis um 1900 einen Steert, danach, bis zur Abnahme der Flügel, eine Windrose.

Die Getreidemühle war mit Windkraft bis um 1957 in Betrieb, mit einem Elektromotor als Sekundärantrieb bis 1975. Die Mühlentechnik ist teilweise noch vorhanden. So hat die heutige Museumsmühle noch einen Fein- und Schrotgang, darüber hinaus noch einen Peldegang. Beim Pelden wird das Korn in einem besonderen Peldegang nur von der Umhüllung befreit. Das Ergebnis sind Graupen.

Nach der Stillegung der Mühle drohte sie zu verfallen. 1979 wurde sie in letzter Minute durch Hans-Jürgen Kleinsteuber vor dem Abbruch gerettet. 1980 erhielt die Uttumer Mühle eine neue Kappe und eine neue Galerie, außerdem wurde die Reetabdeckung erneuert. In den 90-er Jahren konnte aus finanziellen Gründen nicht viel für den Mühlenerhalt getan werden. Nach erneutem Eigentümerwechsel stand eine weitere Sanierung an. So wurde in den Jahren 2003 und 2004 die Galerie erneuert, in Teilen die Reetabdeckung. Die Wetterseite des Achtkants wurde mit Muschelkalk neu verfugt und Fenster und Türen erneuert.

Eine Innenbesichtigung der "Alten Mühle" ist an wenigen Tagen möglich, im Übrigen nur Außenbesichtigung.

Der vorstehende Text wurde in Teilen der Webseite der Niedersächsische Mühlenstraße entnommen.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni007 uttum muehle 01 640

Aussenansicht der Windmühle in Krummhörn-Uttum.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni007 uttum muehle 02 640

Aussenansicht der Windmühle in Krummhörn-Uttum.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni007 uttum muehle 03 640

Aussenansicht der Windmühle in Krummhörn-Uttum.

 

Mit Hilfe dieser Karte lässt sich die Windmühle in Krummhörn-Uttum leicht finden.

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

 

Daten zur Mühle  
Name: Windmühle Uttum
Bauart/Typ: Galerie Holländer
Baujahr/Ersterwähnung: 1856
Standort: Uttum
Adresse: An der Mühle 6, 26736 Krummhörn-Uttum
Kontaktperson: Wilhelm Ernst
Kontakt per Telefon: 04923/928365
Kontakt per E-Mail:  
Webseite der Mühle:  

 

Weitere Informationen:

Zweistöckiger Galerieholländer, Bj.1856; Restauriert 1980-83; Flügel fehlen z. Zt. 

 

 

   
© by PanoFoto.Wertebach