+++ Neue Projekte! +++ Burg Wasserburg Hainchen im Siegerland +++ Eremitenkloster Santa Caterina del Sasso am Lago Maggiore +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle ter Haseborg in Möhlenwarf +++ Wassermühle Oldenstadt +++ Seemühle in Woldegk +++ Bockwindmühle in Klietz am See +++ Wasserschöpfmühle Wynhamster Kolk +++ Festung Rocca di Angera am Lago Maggiore +++ Bad Zwischenahn - Impressionen vom Zwischenahner Meer +++ Bad Zwischenahn - Rundfahrt auf dem Zwischenahner Meer +++ Kloster Hohenburg Odilienberg im Elsass - Mont Sainte Odile +++ Kloster St. Trudpert in Münstertal +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle Dedesdorf +++ Windmühle Schiffdorf +++ Freilichtmuseum Speckenbüttel in Bremerhaven +++ Wassermühle Deelbrügge in Beverstedt - Deelbrügge +++ Windmühle Heiser Mühle in Beverstedt - Hollen +++ Videoaufnahme der Fahrt auf der Roßfeld-Panoramastraße +++ Château du Haut-Koenigsbourg en Alsace +++ Videoanimation Wohnmobiltour in Deutschland +++ Kirche St. Bartholomäus in Essen (Old.) +++ Kirche St. Johannes in Esterwegen +++ Heidemühle in Schortens - Heidmühle +++ Schlachtmühle in Jever +++ Schmitz Mühle in Schortens - Sillenstede +++ Windmühle in Schortens - Accum +++ Wassermühle in Bassum - Neubruchhausen +++ Stift und Stiftskirche in Bassum +++ Stiftsmühle in Bassum +++ Wedehorner Mühle in Bassum - Wedehorn +++ Kätinger Mühle in Bassum - Nordwohlde +++ Rutteler Mühle in Neuenburg - Ruttel +++ Windmühle Sengwarden +++ Basilika St. Antonius in Rheine +++ Burg Reichenstein Hotel am Rhein +++ Von Mai bis September: Sonntags von 14:00 - 18:00 Uhr Kaffee und Kuchen im Kulturzentrum Gehlenberg an der Mühle!

Mühle Nr. 097 im Mühlenverzeichnis für niedersächsische Mühlen der Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM).

 

Wassermühle "Klostermühle" in Hude

 

Wie bei so vielen Wassermühlen ist auch bei der Huder Klostermühle das genaue Gründungs­jahr nicht bekannt. Historiker vermuten, dass die Mühle Mitte des 13. Jahrhunderts gleich mit dem Kloster errichtet wurde. Erwähnt wurde die M ühle erstmals 1527. Nach einem Brand 1542 gelang es, die Mühle mit Steinen aus den Klostergebäuden wieder aufzubauen. Als der Oldenburger Graf Anton I die Grafschaft Delmenhorst wieder mit der Grafschaft Oldenburg vereinte, wurde aus der ehemaligen Klostermühle eine Herrschaftsmühle. Sie hatte damals zwei Mahlgänge und war Zwangsmühle für die Ortschaften Hude, Lintel, Hurrel, Vielstedt und Gruppenbühren. Das heutige Gebäude wurde um 1800 errichtet - wahrscheinlich nicht an der Stelle der alten Mühle. Der Mühlenbetrieb wurde 1956 stillgelegt und das Gebäude 1967 restauriert. Das mittelschlächtige Wasserrad mit einem Durchmesser von knapp 8 Metern dreht sich wieder und in der Mühle befindet sich seit über 30 Jahren eine schöne Galerie. Die Klostermühle kann auch als Hochzeitsmühle genutzt werden.

Der vorstehende Text wurde der Info-Tafel an der Mühle entnommen.


 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni097 hude klostermuehle 01 640

Wassermühle "Klostermühle" Hude.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht) 

pr008 ni097 hude klostermuehle 02 640

Wassermühle "Klostermühle" Hude.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni097 hude klostermuehle 03 640

Wassermühle "Klostermühle" Hude.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni097 hude klostermuehle 04 640

Wassermühle "Klostermühle" Hude.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni097 hude klostermuehle 05 640

Wassermühle "Klostermühle" Hude.

 

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni097 hude klostermuehle 06 640

Wassermühle "Klostermühle" Hude.

 

(Mausklick ins Bild ermöglicht Detailansicht)

pr008 ni097 hude klostermuehle 07 640

Wassermühle "Klostermühle" Hude.

 

Mit Hilfe dieser Karte lässt sich die Wassermühle "Klostermühle" in Hude leicht finden.


Größere Karte anzeigen

 

Aufgrund der EU-DSGVO werden auf dieser Seite keine personenbezogenen Daten und Kontaktdaten veröffentlicht. Ich bitte um Verständnis.
 

 

 

   
© by PanoFoto.Wertebach