+++ Neue Projekte! +++ Felsenmeer im Odenwald +++ Burg Wasserburg Hainchen im Siegerland +++ Eremitenkloster Santa Caterina del Sasso am Lago Maggiore +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle ter Haseborg in Möhlenwarf +++ Wassermühle Oldenstadt +++ Seemühle in Woldegk +++ Bockwindmühle in Klietz am See +++ Wasserschöpfmühle Wynhamster Kolk +++ Festung Rocca di Angera am Lago Maggiore +++ Bad Zwischenahn - Impressionen vom Zwischenahner Meer +++ Bad Zwischenahn - Rundfahrt auf dem Zwischenahner Meer +++ Kloster Hohenburg Odilienberg im Elsass - Mont Sainte Odile +++ Kloster St. Trudpert in Münstertal +++ Alte Mühle in Heerstedt +++ Windmühle Dedesdorf +++ Windmühle Schiffdorf +++ Freilichtmuseum Speckenbüttel in Bremerhaven +++ Wassermühle Deelbrügge in Beverstedt - Deelbrügge +++ Windmühle Heiser Mühle in Beverstedt - Hollen +++ Videoaufnahme der Fahrt auf der Roßfeld-Panoramastraße +++ Château du Haut-Koenigsbourg en Alsace +++ Videoanimation Wohnmobiltour in Deutschland +++ Kirche St. Bartholomäus in Essen (Old.) +++ Kirche St. Johannes in Esterwegen +++ Heidemühle in Schortens - Heidmühle +++ Schlachtmühle in Jever +++ Schmitz Mühle in Schortens - Sillenstede +++ Windmühle in Schortens - Accum +++ Wassermühle in Bassum - Neubruchhausen +++ Stift und Stiftskirche in Bassum +++ Stiftsmühle in Bassum +++ Wedehorner Mühle in Bassum - Wedehorn +++ Kätinger Mühle in Bassum - Nordwohlde +++ Rutteler Mühle in Neuenburg - Ruttel +++ Windmühle Sengwarden +++ Basilika St. Antonius in Rheine +++ Burg Reichenstein Hotel am Rhein +++ Von Mai bis September: Sonntags von 14:00 - 18:00 Uhr Kaffee und Kuchen im Kulturzentrum Gehlenberg an der Mühle!

Mühle Nr. 29 im Mühlenverzeichnis für niedersächsische Mühlen der Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM).

 

Windmühle Sandhorster Mühle in Aurich

Die zweigeschossige Galerieholländermühle wurde im Jahre 1908 fertiggestellt. Seitdem ist die Mühle im Besitz der Familie Meenken.

Am 13. Februar 1972 wurde die Mühlenkappe zusammen mit dem Flügelpaar bei einem starken Sturm heruntergeweht. Seitdem wurde die Mühle mit Motorkraft betrieben. Die Bäckerei, die sich im Haus an der Bundesstraße befand, war bis 1980 in Betrieb.

Im Jahre 1986 wurde der Mühlenverein Sandhorst e. V. gegründet um die Mühle wieder zu restaurieren und für jedermann zugänglich zu machen.

Der Verein pachtete die Mühle für 50 Jahre in Erbpacht und hat mit Unterstützung der Stadt Aurich, der Arbeitsverwaltung (ABM) des Amtes für Agrarstruktur (Dorferneuerung), der Kreisvolkshochschule und des Landkreises Aurich in sechsjähriger Restaurationszeit wieder funktionsfähig gemacht.

Die Gesamtkosten für die Restaurierung der Mühle, die Erstellung der Außenanlage mit Zufahrt, der Anschluß an das öffentliche Versorgungsnetz und die Anbindung an den Ostfrieslandwanderweg betrugen 450000,- DM.

Der vorstehende Text wurde dem Aushang an der Mühle entnommen.

Sehr geehrte Besucher(innen) dieser Webseite.

Die ursprünglich von mir gefertigten Aufnahmen und Bilder der Sandhorster Mühle wurden kurzfristig und b.a.w. entfernt. Anlaß ist der Einspruch eines Grundstückseigentümers aus dem Umfeld der Sandhorster Mühle, deren Rechtmäßigkeit für mich zur Zeit noch nicht eindeutig einzuschätzen ist. Als Alternative habe ich Ihnen die Webadresse des Mühlenvereins Sandhorst eingestellt.

Ich bitte um Ihr Verständnis.

  

 http://mühlenverein-sandhorst.de/wordpress/

Sandhorster Mühle in Aurich.

 

http://mühlenverein-sandhorst.de/wordpress/

Sandhorster Mühle in Aurich.

 

Mit Hilfe dieser Karte lässt sich die Sandhorster Mühle in Aurich leicht finden.


Größere Karte anzeigen

 

Weitere Informationen:

Zweistöckiger Galerieholländer, mit Jalousieflügeln, restauriert und funktionsfähig.
Aktivitäten: Ostersamstag: 19 Uhr Osterfeuer. Im Juni: Radtour. Gruppenführungen und Bewirtung ganzjährig nach Anmeldung. 1. Advent 19 Uhr Adventfeier mit Pastor und Posaunenchor.

 

   
© by PanoFoto.Wertebach